Every picture tells a story.

Rod Stewart

 

Seona Sommer ist gebürtige Herforderin (1968) und lebt heute als freischaffende Künstlerin in Köln. Sie malt seit 2004. Sie hat Workshops bei Reni Scholz und den Hyperrealisten Dirk Dzimirsky und Eric Pouillet (Frankreich) und Eloy Morales (Spanien) besucht. Die Künstlerin betreibt außerdem den SommerKunstBlog, in dem sie regelmäßig spannende Hintergrundinformationen aus dem Atelier SommerKunst anbietet. Themen: rund um die Kunst – Biographisches – Organisation & Marketing – Gastbeiträge und vieles mehr. Schließlich ist Seona Sommer Gründungsmitglied der Brücker Kunsttage und bildet mit Udo Funk zusammen die Projektleitung.

 


Das Mache ich Für sie:


Auf der Grundlage Ihrer Vorlage beschäftige ich mich intensiv mit dem Wesen eines Menschen und arbeite dabei insbesondere seine Liebenswürdigkeit heraus. Realistische Details spielen dabei eine ebenso große Rolle wie die Abbildung von Emotionen und Körpersprache.

 

In der Flüchtigkeit des Augenblicks verlieren wir den Sinn für die Feinheiten in der zwischenmenschlichen – auch der nonverbalen – Kommunikation. Dies gilt für uns vertraute Menschen genauso wie für uns (scheinbar) unbekannte. Gefühle oder Emotionen kommen uns im Alltag oft abhanden und wir suchen nach einer Manifestierung, um die Lebendigkeit unserer Seele zu erhalten.

 

Ich male einzigartige und berührende Porträts, die Vertrautes – teilweise verloren Gegangenes – wiederbeleben und konservieren. Je nach gewähltem Schwerpunkt konzentriere ich mich dabei auf das, was Ihnen wichtig ist. In einem ausführlichen Gespräch klären wir in Ihrem Sinne die unterschiedliche Wirkung verschiedener Maltechniken (Bleistift, Pastell, Kohle oder Öl) sowie die geeignete Fotovorlage für Ihre Zwecke.

Das biete ich Ihnen an:


  • Holen Sie einen geliebten Menschen in einer speziellen Lebensphase oder Lebensituation dauerhaft zu sich nach Hause.
  • Belohnen Sie sich selbst mit einem Selbstporträt, das Ihre bevorzugte innere Haltung und Ihre innere Stärke sichtbar macht.
  • Oder entscheiden Sie sich für ein bereits gemaltes Bild. Entdecken Sie, wie Sie über ein Kunstwerk auch von einem Ihnen nicht bekannten Menschen wertvolle Emotionen abrufen können. Fühlen Sie die Lebendigkeit, die von der Leinwand ausgeht.